Wie lange arbeitet ein Bürgermeister?

Besuch Rathaus Bild 1

Besuch der Grundschüler der vierten Klasse an der Gemeindeverwaltung Laberweinting. Mit großem Interesse verfolgten die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse die Führung durch die Amtsräume der Gemeindeverwaltung. Die Verwaltungsangestellten Frau Huf, Herr Winderl und Herr Goß erklärten den Schülern mit viel Geduld, was die Gemeinde für sie leistet, in welchen Fällen sie sich an der Gemeinde melden sollten, welche Einnahmen, Ausgaben und Verpflichtungen die Gemeinde Laberweinting hat.

Höhepunkt der Führung war der Empfang durch den ersten Bürgermeister Herrn Johann Grau. Die Schüler hatten eine Menge an Fragen mitgebracht: Wie lange muss ein Bürgermeister arbeiten? Wie viel Geld gibt die Gemeinde für die Schule aus? Wie viele Einwohner hat Laberweinting? Auch Wünsche wurden vorgebracht: Könnte in Untergraßlfing nicht ein Spielplatz gebaut werden? Warum hat Laberweinting kein Freibad? Könnten wir nicht Laptops für alle Schüler bekommen?

Der Bürgermeister beantwortete alle Fragen mit viel Geduld. Jede Schülerin und jeder Schüler durfte anschließend noch die Amtskette des Bürgermeisters um den Hals legen. Beim Abschied bedankte sich der Klassenleiter Herr Georg Beutlhauser recht herzlich für den freundlichen Empfang in der Gemeindeverwaltung.

                                                                           

                                                                                                 Grossansicht in neuem Fenster: Besuch Rathaus Bild 3         Grossansicht in neuem Fenster: Besuch Rathaus Bild 2 

 

drucken nach oben