Polizei im Haus

Polizei

Am Montag, dem 24. Januar, erhielten alle Schüler der Jahrgangsstufen 1 und 3 am Vormittag Besuch von der Polizei. Polizeihauptmeisterin Huber war gekommen, um mit den Schülern über wichtige Dinge im Verkehr zu sprechen, die sie als Fußgänger und Mitfahrer im Auto beachten müssen. Nach einer kurzen Einführung in die Aufgaben und Ausrüstung einer Polizistin, veranschaulichte Frau Huber den Kindern sehr deutlich, wie wichtig es ist, als Fußgänger bei Dunkelheit helle, für Autofahrer gut erkennbare Kleidung zu tragen. Sie erinnerte dabei an die reflektierenden Überwürfe, die jeder Erstklässler kurz nach der Einschulung geschenkt bekommt. Weiter besprach sie die richtigen Verhaltensweisen beim Überqueren einer Straße am Zebrastreifen oder einer Fußgängerampel. Zum Schluss erklärte sie noch, welche Eigenschaften ein geeigneter Kindersitz im Auto haben muss.

drucken nach oben